Protokoll GV 2021

 

Für diejenigen, welche das Protokoll in schriftlicher Form haben möchten, melden sich bitte beim Sekretär

 

1  Begrüssung und Präsenz

Die 115. GV wird nach dem feinen Nachtessen um 20:45 durch den Präsidenten eröffnet. Der Präsident begrüsst alle Anwesenden und insbesondere die anwesenden Ehrengäste.

Entschuldigt haben sich Eliane Forestier, Michel Gasparoli, Irene Knecht, Oliver Thoma, Santi Dell'Olivo, Heinz Wälti, Annemarie Süess, René Imthurn, Margrit Wildi, Armin Steinmann, Jörg und Ingo Bours.

Der Präsident weist darauf hin, dass das Essen vom Verein bezahlt wird. Die Getränke müssen jedoch selbst bezahlt werden.

Gegen die vorliegende Traktandenliste gibt es keine Einwände, sodass nach dieser die Geschäfte erledigt werden.

Die Anwesenheit der Teilnehmer wird mit einer Präsenzliste bestätigt. Insgesamt sind 20 Mitglieder anwesend.

 

2  Wahl eines Stimmenzählers

Thuri Theiler meldet sich freiwillig und wird einstimmig als Stimmenzählerin gewählt.

 

3  Genehmigung des Protokolls der GV 2019

Der Präsident weist darauf hin, dass das Protokoll auf der Website des Vereins einsehbar ist. Diejenigen, welche das Protokoll schriftlich erhalten möchten, melden sich bitte direkt beim Aktuar.

Für das Protokoll des Aktuars Peter Dell'Olivo gibt es von den Anwesenden keine Einwände. Es wird vom Präsidenten verdankt und von der Versammlung mit Applaus genehmigt.

 

4  Mutationen
Es gibt weder Ein- noch Austritte zu vermelden. Verstorben sind Eugen Forestier, Walter Thalmann, Adi Branger, Hans Suppan und Silvia Naef. Ihnen zu Ehren wird eine Schweigeminute abgehalten.
 
5  Jahresbericht des Präsidenten
Der Präsident macht einen Jahresrückblick auf das vergangene Jahr. Die Details des Berichtes können bei ihm eingesehen werden. Der Bericht wird von Maya Betschart verdankt und von den Anwesenden mit grossem Applaus abgenommen und verdankt.
 
6  Kassen- und Revisorenbericht
Die Betriebsrechnung von Kleintiere Sihltal wird von Hanspeter Bosshart vorgetragen. Details der Rechnung können jederzeit bei ihm eingesehen werden.
Von den Anwesenden wurden keine Fragen zum Kassenbericht vorgetragen. Der Präsident und die Anwesenden verdanken dem Kassier die tadellose Arbeit mit grossem Applaus.
Maya Betschart macht darauf aufmerksam, dass die Richter und Experten der Vorbewertungen von Kleintiere Zimmerberg bezahlt wurden und wir somit diese Kosten sparen konnten.
Der Revisorenbericht wird von Max Spiri vorgetragen. Details sind bei den Revisoren einzusehen. Die Revisoren Armin Steinmann und Max Spiri bescheinigen Hanspeter Bosshart eine einwandfreie und sauber geführte Buchführung der Vereinsbuchhaltung und beantragen die Rechnung 2020 zu genehmigen und den Kassier zu entlasten.
Diese wird von der Versammlung einstimmig und mit Applaus gutgeheissen.
 
7  Wahlen
Erfreulicherweise stellen sich alle Vorstandsmitglieder für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Aus der Versammlung ergibt sich keine Kandidatur.
Zu wählen sind sämtliche Vorstandsmitglieder. In Globo werden alle einstimmig wiedergewählt und mit grossem Applaus bestätigt.
Der 1. Revisor, Armin Steinmann, hat sich erfreulicherweise für weitere 2 Jahre zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. 
Der 2. Revisor 2022 ist Bernhard Steiner.
Als Ersatzrevisor für 2022 stellt sich erneut Max Spiri zur Verfügung und wird einstimmig und mit Applaus gewählt.
 
8  Jahresprogramm
Für das Programm für den Rest des Jahres gibt es einige Fragezeichen; so stellt der Vorstand infolge der unsicheren Lage die Durchführung der Anlässe „Kaffee, Klatsch & Kuchen“, die Vereinsreise sowie die Herbstversammlung in Frage. Es wird rege diskutiert und die Versammlung kommt schliesslich zum Schluss, diese Anlässe für dieses Jahr zu streichen. Die Geflügelschlachttage und die Vorbewertungen finden statt. Für die Chlausfeier wird entschieden, dass diese bei mindestens 20 Anmeldungen durchgeführt wird.
Das Jahresprogramm wird von den Anwesenden gutgeheissen.
 
9  Preisverteilung / Ehrungen
Für ein Veteranenabzeichen für 40 Jahre Kleintiere Schweiz hat sich Annemarie Süess verdient gemacht. Herzliche Gratulation.
Die Preisverteilung für die besuchten Versammlungen sowie der Teilnahme eines Vereinsanlasses entfällt dieses Jahr aus bekannten Gründen.
Die Preisverteilung der Ausstellung findet bekanntlich im Rahmen der DV von Kleintiere Zimmerberg statt. Die Siegerin beim Zwerggeflügel kommt aus unseren eigenen Reihen und heisst Maya Betschart. Und der Sieger bei den Kaninchen Kleinrassen heisst Oliver Thoma.  Herzliche Gratulation den beiden.
Kleintiere Zimmerberg hat an der Vereinigungsausstellung in Birmensdorf wie folgt abgeschlossen: 2. Rang Kaninchen, 1. Rang Geflügel und 1. Rang Kombination.
 
10  Festsetzung Jahresbeitrag
Da die Finanzlage weiterhin solide ist, wird vom Vorstand vorgeschlagen, dass der Jahresbeitrag auch im kommenden Jahr bei CHF 30 belassen wird.
 
11  Anträge
Es sind keine Anträge eingegangen.
 
12  Verschiedenes
2022 müssen sämtliche Kleintierhütten gestrichen werden. Für die Farbe ist der Verein besorgt.

Kleintiere Zimmerberg:
An der DV vom 9. Juli haben Maya Betschart, Irene Knecht, Michel Gasparoli, Ueli Bours und Frank Schönbächler teilgenommen. 2022 gibt es einen Wechsel im Präsidium. Für Maya Betschart übernimmt Irene Knecht.

Kleintiere Zürichsee, Amt & Limmattal:
Irene Knecht ist neu Aktuarin, Willi Graf wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Kleintiere Zürich:
Es wird eine neue Verordnung der Beiträge angenommen.

Kleintiere Schweiz:
Verkauf der Tierwelt an die Agrarmedien AG. Das Kleintiermagazin wird von der Tierwelt ausgegliedert. Auch stehen Statutenänderungen an.

Der Präsident bedankt sich bei Thuri für das Stimmenzählen und wünscht allen eine gesunde Zeit. Er schliesst die Versammlung um 21:45.
Die Teilnehmenden bedanken sich ihrerseits mit Applaus für die interessante GV.
 
Für das Protokoll:
Peter Dell'Olivo